[Darstellung Größer 1 wählen.] [zum Inhalt (Taste Alt+8).] [zur Auswahl (Taste Alt+7).] (Taste Alt+6).

WIR in ITZSTEDT - 2018.

Thorsten Stüwer wechselt zur SPD-Fraktion :

Aktuelles

Der bisherige Gemeindevertreter der UBI Thorsten Stüwer hat gegenüber Bürgermeister Peter Reese und der Gemeindevertretung verkündet, dass er mit sofortiger Wirkung (28.11.2017) seine Mitgliedschaft in der Partei und der Fraktion beendet.

Er wird jedoch der Gemeindvertretung erhalten bleiben und künftig in der Fraktion der SPD mitwirken.

----------------------------------------------------------------

Nachfolgend:
1. Erklärung von Thorsten Stüwer

2. Erklärung der SPD-Fraktion

---------------------------------------------------------------

Thorsten Stüwer trug nachfolgende Erklärung zum Beginn der Sizung am 28.11.17 vor. Anschließend verließ er unter lautem Applaus die "UBI-Reihe" und nahm in der "SPD-Reihe" Platz:

1.

Thorsten Stüwer Itzstedt, 28.11.17
Im Siek 12
23845 Itzstedt


Herrn Bürgermeister
Peter Reese
Segeberger Str. 41
23845 Itzstedt


Sehr geehrter Herr Bürgermeister Reese, sehr geehrte Gemeindevertreterinnen und Gemeindevertreter,


hiermit möchte ich Ihnen mitteilen, dass ich meine Mitgliedschaft in der Wählergemeinschaft UBI mit sofortiger Wirkung(28.11.17) gekündigt habe und die UBI-Fraktion verlasse.


Ich werde jedoch in der Gemeindevertretung bleiben und mich ab sofort der Fraktion des SPD Ortsvereines anschließen, wo ich mein Mandat als gewählter Gemeindevertreter zum Wohle der Gemeinde wahrnehmen werde.


Ich bitte Sie, um Verständnis für die von mir aus persönlichen Gründen getroffene Entscheidung und wünsche uns weiterhin eine erfolgreiche Zusammenarbeit im Sinne der Bürgerinnen und Bürger unserer Gemeinde Itzstedt.


Vielen Dank! Thorsten Stüwer 

----------------------------------------------------------------

2.

Erklärung der SPD-Fraktion um Fraktionswechsel von Herrn Thorsten Stüwer:

Helmut Thran, SPD-Fraktionssprecher 28.11.2017


Dieser Schritt kommt für viele nicht ganz überraschend!


- Aufmerksame Beobachter und Sitzungsteilnehmer erinnern sich, dass Herrn Stüwer, entgegen der Gemeindeordnung, nach der jedes Mitglieder der Gemeindevertretung oder eines Ausschusses nach seiner eigenen Überzeugung zum Wohle der Gemeinde zu entscheiden hat, von seinem Fraktionssprecher vor längerer Zeit während einer Sitzung schon mal die Meinungsäußerung untersagt wurde/bzw. es versucht wurde!


- Im Sommer d.J., als ich während meiner BGM-Vertretung die UBI-Fraktion und wegen der häufigen Abwesenheit von Herrn Imhäuser und der Berufstätigkeit von Herrn Ewald ausdrücklich auch Herrn Stüwer zur Teilnahme an einem meinungsbildenden Treffen mit dem Makler und einem Pachtbewerber für Juhls Gasthof eingeladen hatte, wurde er von seinem Fraktionssprecher sogar schriftlich aufgefordert, ihn und das 2. Fraktionsmitglied “Hartmut Imhäuser nicht zu vertreten“(Zitat aus E-Mail von Herrn Ewald vom 13.08.d.J).

Die Ausgrenzung aus der UBI ging also eindeutig von diesen beiden Herren aus!
Da war es nur eine Frage der Zeit und der Konsequenz, dass Herr Stüwer diese Fraktion verläßt, was nun nach einer sehr persönlichen Entgleisung des Fraktionssprechers erfolgte.

Dass Herr Stüwer als gewählter GV sein Mandat behält, jedoch nicht fraktionslos bleiben möchte und sich unserer Fraktion anschließt, entspricht eindeutig der Rechtslage und ist für uns problemlos:


- In den ersten UBI-Jahren haben ehemalige /damalige/spätere SPD-Mitglieder in der UBI mitgewirkt. Die Überzeugungsnähe und Verbindungen vieler UBIs zu uns waren und sind also offenkundig. Ich habe in der Vergangenheit z.T. auch noch recht gut mit ihnen zum Wohle der Gemeinde zusammengearbeitet.


Unser Verhältnis zu den UBIs hat eigentlich erst durch die Neu-UBIs Herr Ewald und Herr Imhäuser in den letzten Jahren gelitten.
Dabei haben wir natürlich registriert, dass Herr Stüwer sich an den bis zu persönlichen Diffamierungen reichenden Falschinformationen der UBI-Vertreter Ewald und Imhäuser nie beteiligt und auch unsere Informationsveranstaltungen besucht hat.

Wir freuen uns, dass Herr Thorsten Stüwer, trotz aller persönlichen Erschwernisse mit seinem Engagement und seinen Erfahrungen zum Wohle der Bürgerinnen und Bürger Itzstedts mit uns zusammenarbeiten möchte!

Helmut Thran, Fraktionssprecher

Nachtrag: Obwohl wir jetzt die stärkste Fraktion in der GV sind und die Zusammensetzung derAusschüsse nicht mehr den Fraktionsstärken entspricht, verzichten wir auf das gem. §46 Abs.10 GO
allen Fraktionen zustehende Recht, die Ausschüsse neu zu wählen und zu besetzen. (In dem Fallehätte die SPD-Fraktion einen zusätzlichen Ausschussvorsitz und in jedem Ausschuss ein zusätzliches Ausschussmitglied zu benennen.

 
 

- Zum Seitenanfang.